It will be beautiful, they said. It will be fun, they said.

farcry3_d3d11 2012-12-21 13-41-45-23 Eigentlich kann man diese Aussagen für den Spieler von FarCry 3 so stehen lassen, jedoch nicht für Jason und seine Freunde…

Story:

farcry3_d3d11 2012-12-13 20-25-24-15Eigentlich sollte es für Jason ein richtig schöner Urlaub mit seinen Freunden, seinem kleinen Bruder und seiner Liebe werden. Der Spaß endet leider, als sie nach einem Fallschirmsprung einer Gruppe von Gaunern auf den Rook Islands direkt in die Hände segeln. Deren Anführer, Vaas Montenegro, ein extrem verrückter und noch relativ junger Mann, der das Menschenhandel Business nicht zum ersten Mal ausübt, erklärt einem gleich was mit einem geschehen wird. Entweder man wird freigekauft oder man kann ziemlich schnell das Zeitliche segnen… Nachdem er sich dann wieder seiner Arbeit zuwendet (nicht freigekaufte Touris erschießen), kommen wir (Jason) und sein Bruder mittels eines kleinen Armeetricks aus dem Holzgefängnis frei und versuchen aus dem Camp zu fliehen. Dies gelingt und auch fast, jedoch wird man von Vaas am Rand des Lagers entdeckt und der Bruder sofort erschossen. Danach folgt eine wirklich abartig gut inszenierte Fluchtszene durch den Jungel bis zu einer Brücke. Diese bricht zusammen und wir landen in einem Fluss… Natürlich wurden wir von jemandem aufgesammelt und ins Bett gelegt, wo wir dann auch aufwachen und uns erklärt wird wo wir sind und was so auf der Insel vor sich geht. Nach ein paar kleinen Einführungsmissionen werden wir in die freie Wildnis entlassen und können spielerisch tun und lassen was wir möchten, jedoch wollen wir ja unsere übrigen Freunde finden und befreien!

Jagen und Sammeln:

Erlegter Tiger
Erlegter Tiger

Ein wichtiges Element neben dem Schießen und Töten von Gegnern ist die Jagd. Eigentlich ist es ganz simpel, überall auf der Insel gibt es Tiere mit dessen Fell ihr euch größere und bessere Taschen herstellen könnt. So könnt ihr anfangs nur eine Waffe tragen mit wenig Munition, wenn ihr jedoch den Waffen- und den Munitionsgürtel weiter ausbaut könnt ihr bis zu 4 Waffen gleichzeitig mit euch herumschleppen. Sehr praktisch und macht das Spiel auch irgendwie glaubwürdiger. Ihr solltet jedoch aufpassen, Tiere die nicht gerade so harmlos wie Schweine und Hirsche sind, rennen nicht weg sondern greifen euch auch gerne an! Wenn ihr beim friedlichen herumstreifen lieber nicht angegriffen werden wollt, solltet ihr euch ein paar Pflanzen zusammensammeln und daraus eine Stinktierspritze herstellen, die euch für Tiere aller Art abstoßend wirken lässt und ihr Ruhe habt. Mit den Pflanzen kann man sich aber auch heilende Medizin oder geschärfte Instinkte um Tiere besser zu sehen und vieles mehr herstellen, sodass man allgemein betrachtet Vorteile in der Jagd oder im Kampf erhält. Super!

Grafik und Sound

farcry3_d3d11 2012-12-13 20-30-06-02 Gleich zu beginn zeigt dieses Spiel einem wie atemberaubend die Grafik ist. Allein beim Anblick der Gesichter hat es mir fast die Stimme verschlagen. farcry3_d3d11 2012-12-27 16-27-54-09 Als wäre das noch nicht genug sehen auch die weiten Grasflächen fast perfekt aus und der Übergang von Wasser zu Land, der ja bei jedem Spiel zeigt wie viel Arbeit und Liebe im Detail liegt, haben die Entwickler schon recht realitätsnah hingebracht. Manchmal wirken die Gras-Models ein wenig abgeschnitten aber auf einer großen Fläche wirkt es einfach nur bombastisch. Die Animationen beim Aufsammeln, Einsteigen in Autos, Türen öffnen aber auch Messerkills sind fast immer so genau an der richtigen Stelle. Dies und auch noch die dazu passende Soundkulisse z.B. bei Messerkills und beim Besteigen von Funktürmen sind wirklich stark inszeniert. Aber nicht nur die Umgebungssounds sind extrem gut, sondern auch die Synchronisation (bei Spielen eigentlich Lokalisation genannt). Nachdem ich mir die englische Version angehört habe war ich wirklich überrascht, denn Far Cry 3 ist eines der ersten Spiele, die ich wirklich aufgrund der Stimmen richtig gerne auf Deutsch spiele. Dies könnte daran liegen, dass die Lokalisation dieses Bösewichts von keinem geringeren Mann gemacht wurde als dem deutschen Sprecher vom Joker aus Batman.

Menüführung:

Mit einem Wort: Grausam… Ein kleines Beispiel: Will man etwas aufgesammeltes nicht im Shop verkaufen, weil dieser viel zu weit weg ist, sondern fallen lassen muss man jedes Item einzeln anklicken und dann nach ganz unten rechts und auf ablegen klicken. Wieso kein Doppelklick wie im Shop fragt man sich? Generell kann man sagen, dass die Menüführung nicht für PC sondern für Konsolen gedacht ist, leider. Da dies meiner Meinung nach den Spielspaß aber nicht wirklich senkt, da man sich die meiste Zeit außerhalb dieses Irrgartens befindet möchte ich es auch nicht so genau ausführen. Hätte man aber trotzdem besser machen können.

Was noch gesagt werden sollte:

Die Steuerung der Autos ist gut, sie tun eigentlich immer das was man von ihnen will :). Überall auf der Map gibt es Funktürme: Wenn ihr diese besteigt und dort die Störsender deaktiviert wird dieser Teil der Karte sichtbar und ihr erhaltet neue Waffen kostenlos im Shop! Lohnt sich also. Natürlich gibt es auch wieder ein Levelsystem mit Fähigkeiten, wie besseres aus der Hüfte schießen, mit dem Messer von oben beim Herunterfallen Gegner töten und noch vieles mehr. Leider wirkt letzteres und die Sache mit den Funktürmen ein wenig von Assassins Creed geklaut, aber hey: Besser gut kopiert als selber schlecht neu gemacht!

Fazit:

Insgesamt lässt sich sagen, dass der dritte Teil der Serie wirklich überragend gemacht ist. Schwächen wie das viel zu schnelle verrosten von Gewehren gibt es nicht mehr. Die Jagt und das Sammeln und zusammenmixen von Spritzen macht Spaß und die Welt ist abartig schön anzusehen. Was mir aber am Besten gefallen hat und meiner Meinung nach auch den Wiederspielwert deutlich erhöht ist die deutsche Lokalisation. Bei so viel Freude und Schönheit kann man schon fast die schlechte Menüführung unter den Tisch fallen lassen. Pflichtkauf!

Zitate:

Hier habe ich noch drei nette Zitate, es gibt bestimmt mehr jedoch sind mir diese im Gedächtnis geblieben:

Nicht die Natur hat einen das Versagen gelehrt sondern die Gesellschaft

Hab ich dir eigentlich schon mal gesagt, was Wahnsinn ist?

Lernt man bei euch in Amerika ohne Frage zu sprechen? Nein, das habe ich aus Frankreich


Screenshots:

Jetzt in einer neuen Gallerie! Besser als früher? [tn3 origin=”album” ids=”93″]

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.