Nicht nur die Sprache hat sich in England verändert, sondern auch der Inhalt des Essens. Wer denkt, dass er einen ganz normalen Döner bestellt irrt sich, denn in England sieht das dann so aus…


(Döner mit Hähnchenfleisch)

An den Inhaltsstoffen hat sich nicht viel getan, jedoch ist der Aufbau ein komplett anderer.
Ganz unten ist ein Fladenbrot, auf dem das Fleisch liegt. Danach kommt die Sauce und oben drauf der Salat. Fertig.

Geschmacklich unterscheidet er sich nicht vom alltbekannten, jedoch fehlt eben das Brot. Der Fladen auf dem Boden wirkt ein wenig überflüssig, da er am Schluss übrig bleibt, aber was solls, geschmeckt hat es ja. Vielleicht gibt es aber auch eine mir/uns unbekannte Methode den Döner zu essen…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.